Die 3 Schlüssel zum erfolgreichen Dropshipping

Das Dropshipping ist bei neuen Unternehmern sehr beliebt, es ist einfach einzurichten und hat geringe Anlaufkosten. Nach Angaben der Fédération e-Commerce et vente à distance (FEVAD) waren im Jahr 2017 in Frankreich 173.000 E-Commerce-Sites aktiv, darunter eine große Anzahl von Dropshipping-Shops.

Die 3 Schlüssel zum erfolgreichen Dropshipping

Das Dropshipping ist bei neuen Unternehmern sehr beliebt, es ist einfach einzurichten und hat geringe Anlaufkosten. Nach Angaben der Fédération e-Commerce et vente à distance (FEVAD) waren im Jahr 2017 in Frankreich 173.000 E-Commerce-Sites aktiv, darunter eine große Anzahl von Dropshipping-Shops. Bei einem solchen Wettbewerbsniveau ist es unmöglich, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen, wenn man erfolgreich sein und einen positiven Umsatz erzielen will. Der folgende Abschnitt ist ausschließlich denjenigen vorbehalten, die mit ihrem Dropshipping-E-Commerce erfolgreich sein wollen.

1/ Wählen Sie Ihre Nische sorgfältig ausIm

Marketing wird eine Nische als ein begrenztes Marktsegment definiert, das einer bestimmten Dienstleistung oder einem bestimmten Angebot entspricht. In Frankreich bezog sich 2019 der 45.Online-Einkauf auf Mode (FEVAD, 2019). Angesichts der Tatsache, dass beim Dropshipping keine Notwendigkeit besteht, einen Anfangsbestand aufzubauen, könnte es verlockend sein, Hunderte von Artikeln aller Stile und Altersgruppen aufzulisten.

Keine gute Idee! Wer an jeden verkaufen will, verkauft an niemanden. Damit Ihre E-Commerce-Site erfolgreich ist, muss sie spezifisch sein und die Werte einer bestimmten Gruppe von Menschen teilen. Warum sollte man sich zum Beispiel nicht auf Vintage-Damenbekleidung spezialisieren, anstatt alle Arten von Kleidung zu verkaufen? Das hat Sophia Amoruso, die Gründerin von Nasty Gal und jetzt Leiterin eines Multi-Millionen-Dollar-Vermögens, getan, und es ist noch effektiver, wenn Sie Produkte finden können, die in Ihrer Gemeinde nicht erhältlich sind.

2/ Wählen Sie Ihre Lieferanten mit größter Sorgfalt ausEin

guter Großhändler macht sofort den Unterschied zwischen einer erfolgreichen Dropshipping-Site und einer E-Commerce-Site, die schließt.Der Einstieg in den Dropshipping-Bereich ist nicht schwierig. Heute ist es möglich, ohne Computerkenntnisse und in nur wenigen Minuten eine Drop-Shipping-Site einzurichten. Schwierig wird es vor allem bei der Auswahl qualifizierter Lieferanten. Um vorteilhafte Tarife zu erhalten, müssen Sie sich an ausländische Anbieter wenden.

Verkaufs- und Lieferraten müssen attraktiv sein, damit Sie genügend Gewinn erzielen können. Die Qualität der Produkte muss jedoch gut sein und die Lieferzeiten müssen eingehalten werden. Wenn ein Kunde unzufrieden ist, ist nicht der ausländische Lieferant schuld, sondern Sie. Was uns zum letzten Punkt bringt.

3/ Fokus auf KundenserviceSie

lagern Produktion und Versand aus. Sie können Ihr Marketing auch auslagern. Aber Sie sollten den Kundendienst niemals einer externen Struktur anvertrauen.

Guten Kundenservice zu bieten bedeutet, die e-mail innerhalb einer angemessenen Zeit zu beantworten. Es bedeutet, über mehrere Kanäle erreichbar zu sein. Es bedeutet, im Falle von Beschwerden oder Ansprüchen konkrete Lösungen anzubieten. Es bedeutet, dem Kunden zuzuhören, ganz einfach.