Wann könnte Ihr Unternehmen eine professionelle Buchhaltungsfirma benötigen?

Wenn es keine Dollars bringt, macht es keinen Sinn". Dieser dezidiert amerikanische Satz lässt sich ebenso gut auf Unternehmen in der ganzen Welt übertragen.

Wann könnte Ihr Unternehmen eine professionelle Buchhaltungsfirma benötigen?

Wenn es keine Dollars bringt, macht es keinen Sinn". Dieser dezidiert amerikanische Satz lässt sich ebenso gut auf Unternehmen in der ganzen Welt übertragen. Schließlich ist es die Hauptabsicht eines jeden Unternehmens, Gewinne zu erwirtschaften, um langfristig erfolgreich zu sein. Viele Startups werden mit der Zeit gesunde Margen erzielen können, wenn die richtigen Strategien eingesetzt werden. Was aber, wenn Ihr Unternehmen so weit gewachsen ist, dass es schwierig ist, den Überblick über wichtige Kennzahlen wie Rechnungen und ausgehende Zahlungen zu behalten? Wäre es vielleicht an der Zeit, darüber nachzudenken, eine externe Buchhaltungsfirma zu beauftragen? Werfen wir einen Blick auf einige der Anzeichen dafür, dass ein solcher Schritt in Ordnung sein könnte.Ausgewogene BuchhaltungDieMehrheit der Kleinunternehmer hat wenig Zeit, sich den Anforderungen der Buchhaltung zu widmen. Stattdessen konzentrieren sie sich auf andere Tätigkeiten wie Verkauf, Marketing, Produktentwicklung und Kundenbindung.

Dies kann sich jedoch zu einem echten Problem entwickeln, wenn der Fiskus anklopft. Interne Buchhaltungsfehler können in der Tat dazu führen, dass Ihre Geschäftstätigkeit beeinträchtigt wird, wenn tiefgreifende Fehler gemacht werden. Leider werden die meisten dieser Fehler unentdeckt bleiben, bis sich bereits ernsthafte Probleme entwickelt haben. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, die Warnzeichen für mögliche Probleme am Horizont zu erkennen. Anzeichen von SchwierigkeitenEsgibt mehrere Anzeichen dafür, dass ein wenig Hilfe von außen erforderlich sein könnte. Hier sind fünf sichere Anzeichen dafür, dass professionelle Hilfe gerechtfertigt ist:

  • Sie brauchen viel länger als in der Vergangenheit, um Ihre Bücher auszugleichen.
  • Aufgrund des Wachstums der letzten Jahre sind Sie gezwungen, strengere Vorschriften zu befolgen.
  • Sie hoffen, Ihre laufenden Geschäfte in naher Zukunft ausweiten zu können.
  • Kleine Fehler und/oder Unstimmigkeiten wurden bereits festgestellt.
  • Sie müssen zusätzliche Investoren gewinnen, um das zukünftige Wachstum anzukurbeln.
Einer der Hauptvorteile, die mit der Auslagerung Ihrer Buchhaltungsanforderungen verbunden sind, besteht darin, dass Sie ein größeres Gefühl der steuerlichen Transparenz erhalten.

Es stehen Ihnen jedoch auch andere Optionen zur Verfügung. Online-Lösungen zur BerücksichtigungVielekleine Unternehmen können es sich einfach nicht leisten, eine professionelle Buchhaltungsfirma zu beauftragen. Hier kann das Vorhandensein leistungsfähiger E-Commerce-Softwarepakete wie shopify Plus hilfreich sein. Auch wenn sie nicht in erster Linie als Buchhaltungssoftware gedacht sind, so ist es doch eine Tatsache, dass diese cleveren digitalen Pakete einen Großteil der finanziellen Rätselraten aus der Gleichung herausnehmen können. Sie können daher wichtige Metriken wie Verkaufspipelines, Betriebsausgaben und Änderungen an einer bestehenden Marketingkampagne verfolgen. Wenn sich ein Problem entwickelt, werden Sie es auch viel eher erkennen, bevor ein wirklicher Schaden entsteht.

Die Rechnungslegung für kleine Unternehmen ist ein Thema, das sehr ernst genommen werden muss. Wenn es Ihnen gelingt, frühzeitig einen soliden fiskalischen "Spielplan" zu entwickeln, sind die Chancen hoch, dass Sie bis weit in die Zukunft eine solide finanzielle Basis haben werden. Scheuen Sie sich vor allem nie davor, im Bedarfsfall professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.