Was sind die 3 Arten von Journaling?

Wenn Sie sich daran halten, werden Sie feststellen, dass sich die positiven Ergebnisse des Journalings in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben manifestieren. Wenn Sie sich daran halten, werden Sie feststellen, dass sich die positiven Ergebnisse des Journalings in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben manifestieren.

Wenn Sie sich daran halten, werden Sie feststellen, dass sich die positiven Ergebnisse des Journalings in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben manifestieren. Wenn Sie sich daran halten, werden Sie feststellen, dass sich die positiven Ergebnisse des Journalings in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben manifestieren. Sie würden zu einer langen Reihe von Männern UND Frauen gehören, die Tagebücher geführt haben und dies auf die Art und Weise getan haben, wie es von ihnen ausgegangen ist. journaling ist der Vorgang, bei dem Sie Ihre persönlichen Gedanken, Gefühle, Erkenntnisse und mehr aufzeichnen.

Es kann auf Papier oder auf Ihrem Computer sein. Viele Menschen ziehen es vor, ein Papierjournal zu führen, weil es ihnen hilft, Ideen klarer zu entwickeln und auszudrücken.

Wie fangen Anfänger an, Journale zu schreiben?

In den letzten viereinhalb Jahren hat die Buchkritikerin Bethanne Patrick ihre Tage bei Morning Pages begonnen, die leicht an ihren Zeitplan angepasst wurden. Ich denke, das andere Missverständnis, das viele Menschen haben, wenn man mit dem Tagebuch beginnt, ist, dass es wie ein glückliches Blumenfeld aussehen soll, in dem man sich 100% besser fühlt, sobald man es auf Papier schreibt.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich fanden, lesen Sie die restlichen Artikel zum Thema Mental Wellness, um weitere Tipps zum Journaling für Anfänger sowie andere Techniken für ein gesundes, mildes und stressfreies Leben zu erhalten. Öffnen Sie jeden Tag nach dem Aufwachen Ihr Tagebuch und schreiben Sie drei Seiten voller Gedanken, die Ihnen in den Sinn kommen.

Was ist Journaling vs. Tagebuch?

Ein Journal ist in der Regel etwas nebulöser und informeller, ein Ort, an dem man Ideen, Ziele, zufällige Gedanken usw.

Für ein Tagebuch zeichnet man nicht nur seine Erfahrungen auf, sondern auch Gedanken, Gefühle und Reflexionen. Zeitschriften eignen sich auch gut für Listen, eine Bucket-Liste, eine Dankesliste, alles, was Sie notieren möchten. Der Inhalt einer Zeitschrift ist dagegen nicht unbedingt durch die Daten in einem Kalender eingeschränkt. Hier sind ein paar aktuelle Beispiele für den Unterschied zwischen dem, was Sie in ein Tagebuch schreiben, und dem, was Sie in ein Tagebuch schreiben.

Eine Zeitschrift kann zum Beispiel jemandem den Raum geben, um wirklich zu erforschen, eine expansive und sich weiterentwickelnde Art und Weise, wie sich Elternschaft auf seine Beziehung zu seiner Arbeit auswirkt oder wie sich seine Beziehung zu seinem Lebensgefährten entwickelt oder Herausforderungen, denen er auf seiner persönlichen Reise begegnet.